28.02.2015

Mr Muscle Bad- und Küchen-Reiniger im Test







Noch ist nicht unbedingt Zeit für einen Frühjahrsputz. Das schiebe ich gerne noch etwas hinaus. 
Wenn das Wetter besser ist, und Fenster und Türen weit offen stehen können, dann macht das gründliche Durchputzen erst richtig Lust. 
Aber sauber und rein soll es natürlich das ganze Jahr über sein. Deshalb ist es notwendig, immer einen guten Reiniger für alle "Putzattacken" im Haus zu haben.


Gofeminin suchte nun Tester für Mr Muscle® Bad- und Küchen-Reiniger. 

Das war natürlich eine Aktion, bei der ich mich sofort beworben habe, denn einen guten Reiniger kann ich aus obigen Gründen immer gut gebrauchen.

Mr Muscle® – den Held der Haushaltsreinigung kannte ich bis dahin noch nicht, deshalb wollte ich testen, ob er das kann, was er verspricht, und ob er wirklich ein Held unter den Reinigern ist.

Ich teste 2 Sorten: 

1. einen für ein blitzendes Badezimmer - Mr Muscle® 5in1 Bad-Total Reiniger- Er wirkt antibakteriell und befreit alle Flächen im Bad kraftvoll von Kalk, Seifenresten und Schmutz.
2. einen für eine strahlende Küche - Mr Muscle 5in1 Küche-Total Reiniger für eine wirksame, antibakterielle Grundreinigung. Damit sollen Schmutz und Bakterien langfristig verbannt zu werden.

 Mit den multifunktionalen Reinigern soll man Zeit und auch Platz im Putzschrank sparen.

Mr Muscle® 5in1 Bad-Total Reiniger

Mr Muscle® 5in1 Bad-Total Reiniger
Der Badreiniger mit Orangenduft:
Mr Muscle® 5in1 Bad-Total Reiniger mit der 5in1-Technologie soll hartnäckigen Schmutz im Bad zu beseitigen, und das möglichst einfach.

Das sind die Versprechen:
  • Die 5in1-Formel beseitigt einfach Seifenreste und hartnäckigen Schmutz
  • Beseitigt 99,99 % der Bakterien auf harten, nicht-porösen Oberflächen
  • Frischer Orangenduft
  • Strahlender Glanz
  • Für eine schnelle & einfache Reinigung
  • Für den Einsatz auf Waschbecken, Fliesen, Armaturen, Badewannen- und Duschoberflächen und rund um die Toilette
Mr Muscle® 5in1 Bad-Total Reiniger

 

Für horizontale Flächen wird die Klappe des Sprühkopfes geöffnet, und auf der Sprühposition benutzt.
Ich habe damit nun alles im Bad damit besprüht, und wieder sauber gewischt. Einfacher geht es wirklich nicht. Den Sprühkopf durch Drehen auf das Sprühsymbol (On) gestellen, Klappe öffnen, und schon ist er sprühbereit. Dann einfach aufsprühen, wo es nötig ist. 
Der Sprühstrahl ist gut zu dosieren und die zu besprühende Fläche kann gleichmäßig damit eingesprüht werden. Eventuell kurz einwirken lassen, je nach Grad der Verschmutzung. Danach kann alles ganz einfach wieder mit einem Lappen abgewischt und trocken gerieben werden. Schon strahlt es wieder wie neu. Egal ob Dusche, Fliesen, Toilette, Bidet, Waschbecken usw, alles wurde glänzend sauber. Auch etwaige Kalkflecken (davon hatte ich nicht viele) wurden eliminiert.
Will man Bakterien beseitigen, soll die vorgereinigte Fläche so lange besprüht werden, bis sie vollständig benetzt ist. Dann mindestens 15 Minuten einwirken lassen, und danach abwischen.

 Mr Muscle® 5in1 Küche-Total Reiniger

 Mr Muscle® 5in1 Küche-Total Reiniger

Der Küchenreinger mit Zitronenduft:
Mr Muscle 5in1 Küche-Total Reiniger mit der 5in1-Technologie ist für hartnäckigen Schmutz in der Küche geeignet.

Das sind die Versprechen des Küchenreinigers:
  • Beseitigt Fett und Schmutz
  • Beseitigt 99,99 % der Bakterien auf harten, nicht-porösen Oberflächen
  • Frischer Zitrusduft
  • Strahlender Glanz
  • Für eine schnelle & einfache Reinigung
  • Für den Einsatz auf Küchenflächen, Arbeitsflächen, Fliesen, und Spülen

Um alles sauber und rein zu bekommen habe ich erst den Sprühkopf auf „On“ gedreht, die Klappe geöffnet, und die ganzen Stellen mit dem Reiniger besprüht. Das geht ruckzuck. Anschließend habe ich alles mit einem Tuch trocken gewischt. So ist alles blitzeblank geworden.
Der Herd hat nach dem Kochen oft stark angebrannte Stellen, doch für Mr Muscle ist das kein Problem. Kurz drübersprühen, und nachwischen, dann ist alles schnell wieder sauber. Bei stärker angebrannten Stellen einfach etwas länger einwirken lassen, und dann nachwischen. Der Schmutz läßt sich dann sehr gut abnehmen, und mit nochmaligem Nachwischen ist alles wieder tip-top sauber und glänzend.

Auch in der Küche kann Mr. Muscle angewendet werden, um Bakterien zu beseitigen. Dazu soll die zu bearbeitende Stelle, wie auch beim Badreiniger vorgereinigt sein. Dann wird sie solange besprüht, bis Sie vollständig benetzt ist, und mindestens 15 Minuten einwirken lassen. Danach dann alles wieder abwischen, und die Bakterien sind beseitigt.
Geöffnete Klappe zum normalen Besprühen
Geschlossene Klapppe für die Schaumbildung


Für vertikale Flächen kann die Klappe des Sprühkopfes geschlossen, und die Schaum-Position verwendet werden. Die Klappe hat zur Verteilung des Reinigers eine Abdeckung mit einer ganz feiner Sieblochung. Durch diese entsteht dann der Schaum, wenn der Reinger durchgesprüht wird.
Der Schaum hält sich besser an der vertikalen Fläche, als die flüssige Sprühvariante, und kann so auch etwas länger einwirken, um ein optimales Ergebnis erzielen zu können.  
Diese Schaumfunktion gilt für beide Produkte .


 Mr Muscle


 Nach Gebrauch wird dann der Sprühkopf auf „STOP“ gedreht, und Flasche aufrecht gelagert.

Fazit:
Der Duft beider Produkte ist angenehm. Der Zitronenduft in der Küche bringt sofort ein Frischegefühl und der Orangenduft des Badreinigers ist für eine Wellnesszone wunderbar passend. Die Reinigungswirkung hat mich ebenfalls überzeugt! Ich bin mit beiden Produkten absolut zufrieden. Alles wird perfekt sauber und rein, und die Küche und das Bad riechen nach dem Reinigen herrlich frisch. 

Doch mehr Platz im Putzschrank habe ich nun doch nicht. Trotzdem hat mich Mr Muscle überzeugt, und bekommt von mir 

= gut.



Kommentar veröffentlichen

.

.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...