26.09.2013

Genießerreise ins Piemont mit Avanti

Avanti Busreisen Freiburg - Freiburg im Breisgau, Germany

Gutes Essen und Trinken, dazu eine Gegend, die faszinierend ist, und die auch mit allen Sinnen erlebt werden will, das ist Reisegenuss pur!

Eine solche Genießerreise habe ich vor Kurzem mit Avanti erlebt.


 Mit dem komfortablen Reisebus von Avanti konnten wir herrliche Tage im Piemont erleben.

Avanti
Blick aus unserem Zimmerfenster im Hotel

Es war eine Genießerreise, bei der es vorallem auf Nachhaltigkeit beim Reisen und Genuss von regionalen, authentischen und fair produzierten Lebensmitteln ankam.

Das Reiseprogramm war sehr vielseitig, und wir konnten viel sehen, erleben, und vor allem genießen.

Das berühmte Weinbaugebiet der Langhe mit ihren Hügeln und Weinbergen ist eine wunderbare Landschaft.

Reise ins Piemont mit Avanti

Der Genuss beim Essen und Trinken kam nie zu kurz.
Bei der Ankunft wurden wir schon mit Wein und Sekt empfangen, und am Abend gab es ein gemeinsames Abendessen in einer der besten Osterien in der Gegend.

Avanti
Das war ein genussvoller Auftakt für die herrlichen nächsten Tage mit ihren vielfältigen Genießeraktionen.

Avanti

Am 2. Tag konnten wir eine Wanderung oder Busfahrt (nach Wunsch) mitmachen, und danach ein piemontesisches Mittagessen mit regionalen Köstlichkeiten genießen.

Avanti
Da wir mit dem Bus gefahren sind, konnten wir noch durch den kleinen, verschlafenen Ort schlendern, bis die Wandergruppe eintraf. So haben wir in diesem Ort liebeswerte Ecken und Situationen entdecken können.
schlafende pienontesische Schönheit






Auf einer schönen Terrasse eines Agriturismo wurde dann das mehrgängige piemontesische Mittagessen serviert, das wieder unsere Gaumen mit vielen italienischen Geschmacksnuancen kitzelte.







AvantiDanach stand ein Besuch bei einem großen Barolo-Winzer mit Degustation auf dem Plan.










 Hier lagern Fass an Fass, und Flasche an Flasche.







Die Besichtigung einer Käserei mit ihren vielen Schafen und dem gesamten Betrieb war am 3. Tag die  Attraktion.

Reise ins Piemont mit Avanti
Hier wird der Käse produziert. Es folgen viele Arbeitsschritte, bis er reif ist, und auf den Tisch kommen kann.

Reise ins Piemont mit Avanti

Die Lagerung des Käses dauert je nach Art und Sorte längere Zeit, bis er reif ist

Reise ins Piemont mit Avanti



Unser Reiseleiter Philipp Boecker, wie immer in Aktion.












Nach der Besichtigung, konnten wir den Käse auf einer schönen Terrasse, mit Blick über das Land, bei einem Käse-Imbiss mit Wein, genießen.





Danach haben wir wieder in den Weinbergen oberhalb Albas ein typisch pimontesisches Abendessen genossen.

Eine Führung durch die Universität der Gastronomischen Wissenschaften und der Banca del Vino in Pollenzo war am 4. Tag eine sehr interessante Erfahrung.
Durch die ausführliche Besichtigung der Banco del Vino konnte Einblick in die Schätze, die hier lagern, genommen werden.



Alle Weine sind nach den Weinanbau-Gebieten ganz Italiens sortiert und gelagert.
Hier kann man eintauchen in den Zauber dieses Weinkellers, und die Welt der italienischen Weine.
Die Banca del Vino ist ein Museum mit viel Charme, dem sich keiner entziehen kann.


Bild auf einer Weinkiste








Süßes Bild auf einer Weinkiste, die hier lagert.




Am Spätnachmittag haben wir dann Trüffel mit Gianni und seiner Hündin Lila gesucht. Und gefunden!

Trüffelsuche mit Gianni und Lila
Auf dem Bild ist nicht Lila zusehen, sondern noch ein kleiner Hund, der die Trüffelsuche noch lernen muß.
Er hat sehr gut aufgepasst, damit er später auch viele Trüffel findet.

Pasta mit Trüffel

Die Trüffel gab es danach bei Mamma Maria beim großen Trüffelessen, bei dem es noch so viele andere Leckereien gab, die wir wieder nur genießen konnten.

Köstliche Augerginen, gegrillt und wunderbar gewürzt

Am 5. Tag konnten wir den, von Slow Food Bewegung veranstalteten, Käsemarkt "Cheese" in Bra besuchen. auch wieder ein Erlebnis, das einmalig war.
Der Ganze Ort war in diesen Tagen ein einziges Käseparadies. Hierher kommen Käseanbieter aus aller Herren Ländern, um ihren Käse vorzustellen. So viele verschiedene Käse auf einmal habe ich noch nie gesehen und probiert!
Und abends ging es mit einem Abschiedsessen in einer legendären Slow Food-Osteria  weiter!

Das alles waren Eindrücke, die man nicht so schnell vergisst.

Eine Reise mit Avanti und dem netten und kompetenten Avanti-Team werde ich immer wieder gerne mitmachen.
Die Organisation und Reiseleitung sind perfekt und sehr individuell.
Mit Avanti wird jede Reise zum Genuss, und die Höhepunkte und Attraktionen können ganz entspannt erlebt werden.
Avanti ist auch auf Facebook 

Dort kann man sich immer gut über Reisen und Aktionen informieren.



Gertie 





Kommentar veröffentlichen

.

.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...